Dienstag, 12. Oktober 2010

P2 City Tec Mascara Review


Heute möchte ich euch die neue P2 City Tec Mascara vorstellen. Danke an P2 das Sie mir die Mascara zur Verfügung gestellt haben. Es gibt ja eine solche Mascara ebenfalls von Maybelline Jade die ich persönlich noch nicht ausprobiert habe ggf. gekauft hab. Nun ja, ich finde es durch aus positiv das es diese auch nun im preiswerteren Kosmetikbereich gibt.




Hier mal ein Video, das ihr sehr wie das technisch ganze funktioniert =)



video



Das sollte man beachten:
  • Bei Erstanwendung transparente Sicherheitslasche abziehen
  • Vor Hitze und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren
  • Nicht in Wasser eintauchen
  • Batterie nicht ersetzen oder wieder aufladen
  • Von Kindern entfernt aufbewahren
  • Nicht benutzen, wenn man in Bewegung ist (z.B. im Auto)
  • Nicht nach einem chirurgischen Eingriff am Auge verwenden oder wenn man unter Augenproblemen leidet
  • Nicht mit dem Augapfel in Berührung kommen
  • Beinhaltet einen Miniaturantrieb und eine abnehmbare, recycelbare Batterie
  • Batterie muss nicht ausgetauscht werden, da die Haltbarkeit der Batterie (ca. 2 Jahre) die Haltbarkeit der Mascara-Füllung weit übersteigen wird
  • Der Artikel fällt unter das Elektrogesetz
  • Mascara selbst kommt in den normalen Müll, Batterie bitte entnehmen und im Batterie-Extramüll entsorgen



♥ Produkt: Mascara
♥ Hersteller:P2
♥ Erhätlich bei: DM
♥ Inhalt:
♥ Preis: 6,45 Euro


Pro
+ trennt die Wimpern
+ edle Verpackung
+ am besten für die unteren Wimpern geeignet
+ sehr gute Farbabgabe
+ die Wimpern erhalten schwung
+ die Wimpern werden vom Ansatz bis in die Spitzen getuscht (was ich sehr gut finde)
+ schaltet sich nach 90 Sek. aus (Energiesparend!) falls man mal das ausschalten vergisst
+ einfache Bedienung
+ verläuft nicht

Kontra
- kein Volumen, ich hatte verklebte Wimpern
- man kann sich leicht ins Auge stechen wenn die Bürste die Wimpern "einzieht"
- preislich fast wie die Mascara von Maybelline
- bei der ersten Anwendung war mein Auge schwarz
- schwierig zu dosieren, man hat viel zu viel Mascara an den Wimpern
- das abschminken ist ne Katasstrophe

Meine Meinung
Puh, es ist ganz schön schwierig finde ich, weil sich das pro und kontra immer wieder ausgleicht. Also ich finde die Mascara ist ne tolle Sache von P2. Allerdings ist die Handhabung ziemlich schwierig, zumindest wenn man nicht den Dreh raus hat. Ich hab mir beim ersten mal das ganze Auge versaut. Und das abschminken viel mir nicht leicht, das war ziemlich aufwendig. Zum anderen hatte ich viel zu viel Produkt an den Wimpern hängen, das waren richtige schwarze Farbklumpen. Voller Zuversicht, am nächsten morgen das selbe von vorn, weil ich ja Hoffnung hatte vielleicht klappts heute ja besser. So schön, so gut  die Wimpern wurden vom Ansatz bis in die Spitze von der Bürste eingedreht und erhielten nen schönen Schwung. Aber dadurch das die Wimpern so eingedreht wurden, hab ich mir leicht ins Auge gestochen. Und das Ergebnis war auch nicht so berauschend, was ich sehr schade finde. Die Mascara trennt die Wimpern schön, aber außer Schwung ist meiner Meinung nach gar nichts sichtbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen