Samstag, 23. Juni 2018

Hautpflege im Sommer - verschiedene Produkte im Test


Pflegeprodukte jeglicher Art gehen mir so schnell nicht mehr aus und vor kurzem kam mir spontan eine Idee, dass ich euch diverse Hautpflege passend zum Sommer vorstellen könnte. Im Sommer versuche ich möglichst auf "leichte" Pflege zurückzugreifen, da es sonst an den heißen Tagen nicht so gut einzieht und ich das Gefühl "etwas aufliegendes auf der Haut zu haben" auch nicht mag. Mit diesem Beitrag möchte ich euch unterschiedliche Produkte für Gesicht & Körper kurz vorstellen.


el Kadife high class Papaya Serum


"Ein hochwertiger Wirkstoffcocktail aus Hyaluron und Papaya,ein hoher Anteil an Aloe Vera und Provitamin der Gruppe B5,veredelt mit Micro Silber, kann ein irritiertes Hautbild wieder in Harmonie bringen. Für die unreine und zur Akne neigende Haut, sowie für „gereizte“Haut nach dem Sugaring oder Waxing. "

Die Marke el Kadife kannte ich vorher noch gar nicht, sie wird am häufigsten in Instituten die Sugaring und Waxing Behandlungen durchführen angeboten. Das leichte Serum soll durch regelmässige Anwendung das Hautbild verbessern. Auf der Haut fühlt sich das Papaya Serum zunächst leicht kühlend an, was mir gut gefällt so lässt sich irritierte Haut auch schneller wieder beruhigen. 


Ebenso habe ich das Gefühl das, dass Serum der Haut eine Portion Feuchtigkeit schenkt. Zudem ist das Produkt sehr ergiebig, mit einer ganz kleinen Menge lässt sich schon ne kleinere Hautpartie pflegen  (je nachdem wie dick man das Produkt aufträgt). Beim ersten Auftrag erinnerte mich die Konsistenz fast schon an ein Enzym Peeling, ich weiß auch nicht weshalb. Mittels Pumpspender lässt sich das Serum problemlos entnehmen und zieht rasch ein. Das Papaya Serum scheint auch recht duftneutral zu sein, was ich auch gut finde, dass man sich viel mehr auf die Pflege konzentriert. 

Leider ist das Papaya Spezial Serum mit 49 € alles andere als ein Schnäppchen.


Deynique Cosmetics GmbH SUN Protection Foam


"Dieser fast unsichtbare, samtweiche Sonnenschaum SUN PROTECTION FOAM SPF 30 zieht schnell ein, verschafft ein angenehmes, pflegendes Hautgefühl und legt dabei einen milden Sommerduft auf deine Haut. "

Einen Sonnenschaum hatte ich noch nie und wollte ihn deswegen natürlich gerne ausprobieren. Von der Anwendung her, würde ich das Produkt mit einem Rasierschaum vergleichen. Man gibt eine kleine Menge auf die Haut und kann zusehen wie sich der Schaum vermehrt - daher gut bei der Dosierung aufpassen sonst habt ihr schnell eine Schaumwolke. Die Konsistenz des Sonnenschaum fühlt sich sehr weich an und lässt sich auch gut auf der Haut verteilen. Vorteilhaft empfinde ich, dass man hier zügig arbeiten kann ohne mühseliges eincremen. Die schaumige Formulierung geht locker von der Hand, hinterlässt aber einen spürbaren Schutzfilm auf der Haut, der sich leicht klebrig anfühlt, finde ich. Über den Schutz des SUN PROTECTION FOAM SPF 30 kann ich leider nicht viel sagen, da ich die "direkte" Sonneneinstrahlung weitestgehendst vermeide. Einziges Manko ist für mich, das der Sonnenschaum preislich schon in die Richtung Apotheken-Preise geht.

Sonnenschutz als Schaum mit UVA/UVB-Breitbandfilter & Vitamin E: 150 ml: 15,80 €


Isabelle Lancray Paris VITAMINA Gel Crème Jeunesse


"Leicht, jung und sportiv ist diese Gel-Creme der richtige Pflege-Partner für moderne, dynamische Menschen mit feuchtigkeitsarmer Haut. Die enthaltenen Frischzellen der Kiwi sorgen für den Erhalt der Hautelastizität und schützen durch Vitamin C vor freien Radikalen. Ihre Haut wird aufatmen."

Von Isabelle Lancray Paris habe ich schon einige Produkte getestet und wenn ich mich nicht irre so gut wie alle aus der VITAMINA Linie. Die leichte Gel Creme finde ich für den Sommer ideal, da sie angenehm leicht auf der Haut ist. Die Gel-Formulierung ist flüssiger als die anderen Texturen, aber lässt sich dadurch gut auftragen und zieht auch schneller ein. Laut Hersteller soll sie feuchtigkeitsspendend, schützend, glättend und erfrischend wirken. Ich nutze die Gel-Creme am liebsten morgens und am abend meist eine von ELIZABETH GRANT.

Wirkstoffe die der Hersteller besonders hervorhebt sind Lipophile, Vitamine A, E und F, Extrakte der Acerolakirsche, Kiwi- Frischzellen und Mandarine.

Isabelle Lancray Vitamina Gel Crème Jeunesse 50ml / 31,50 €


Pupa Milano OLIO DOCCIA - Shower Oil


"Mit dem neuen "OLIO DOCCIA" Shower Oil aus der beliebten Home Spa Serie verwöhnst Du Deine Haut mit einer ausgesuchten und reichhaltigen Pflege, während Deine Sinne mit einem betörenden Duft verwöhnt werden. Die feinen und zarten Öle verbinden sich auf der feuchten Haut mit warmen Wasser [...]"

Ich erhielt von den Shower Oil's per Zufall die Variante Revitalizing Energizing. Ein sogenanntes Duschöl wollte ich schon immer mal testen, aber hab mir dennoch noch keines zugelegt. Das Revitalizing Energizing Shower Oil enthält Korallenalge und Stechpalmenöl diese sollen neue Energie schenken und die Haut revitalisieren. Ehrlich gesagt, ist die Duftvariante nicht ganz mein Geschmack. Der Duft ist schwierig zu beschreiben, es ist für mich eine Mischung aus Meer und grünen Pflanzen - die enthaltene Alge trifft es hier am besten. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Versionen der Pupa Milano Home Spa Serie. 


In Kontakt mit Wasser vermischt sich das Öl zu einer ganz leicht schäumenden Emulsion. Die Konsistenz des Produkts ist schon recht ungewohnt, wenn man zuvor noch nie ein Duschöl getestet hat. Und ich hatte auch anfangs bedenken, ob sich das Öl gut abspülen lässt und keine Rückstände bleiben. Die Sorge war zum Glück aber ganz unbegründet, nach dem abwaschen ist die Haut rückstandsfrei. Nach dem Abtrocknen fühlt sich die Haut weicher an, was ich angenehm finde. Es scheint so, als würde das Shower Oil die Haut nicht nur reinigen sondern noch zusätzlich pflegen.

Bis auf die Duftrichtung kann ich nichts schlechtes zu dem Produkt sagen. Das am Ende noch ein kleiner Pflegeeffekt gegeben ist, gefällt mir - so müsste ich nicht zwingend eine Creme oder Lotion nach der Dusche benutzen.

200ml je Körperöl: 20,00 €

Die Produkte wurden mir von Blogger Club zur Verfügung gestellt

Sonntag, 17. Juni 2018

Alterra Naturkosmetik Neuheiten


Vor einiger Zeit gab es bei Alterra Naturkosmetik ein Sortimentsupdate in der Theke mit insgesamt 53 neuen Produkten. Dank Rossmann durfte ich eine kleine Auswahl der Neuheiten für euch testen. Obwohl Alterra Naturkosmetik schon recht lange erhältlich ist und ich auch die ein oder andere LE ganz schön fand, habe ich nie etwas gekauft. Umso schöner ist es, dass ich nun ein paar Worte über die Produkte verlieren kann.


Colour Correcting Highlighter


Der Colour Correcting Highlighter mit Bio-Avocado- und Bio-Granatapfelextrakt gleicht Farbunterschiede aus und kaschiert Unebenheiten für einen strahlenden Teint mit leichtem Glow.

Auf den Colour Correcting Highlighter war ich besonders gespannt. Verschiedene Colour Correcting Produkte hatte ich schon von anderen Marken ausprobiert und es war nie das was ich mir erhofft habe. Das ein Puderprodukt nicht alles glattbügelt ist zwar klar, aber ich erwarte schon ein wenig Deckkraft. Das Produkt lässt sich gut mit dem Pinsel entnehmen, dank der buttrigen Textur. 

Allerdings schimmert der Colour Correcting Highlighter auf der Haut, was mir nicht so gut gefällt. Denn ich möchte nicht im ganzen Gesicht schimmern, wenn ich Unebenheiten kaschieren möchte. Aber wenn man das Produkt gezielt auf den Partien, die hervorgehoben werden sollen aufträgt sieht es wunderschön aus.

Inhalt: 10 g
Preis: 4,49 €


Lash Activating Eye Cream


Die Lash Activating Eye Cream mit pflanzlichem Keratin, Bio-Koffein und Bio-Guaranaextrakt pflegt die Augenpartie und kann bei täglicher Anwendung das Wimpernwachstum fördern. Wertvolle Inhaltsstoffe pflegen die Augenpartie und lassen die Wimpern geschmeidig aussehen.

Die Lash Activating Eye Cream habe ich noch nicht getestet. Habe zur Zeit einige Augencremes in Benutzung und eine eine weitere wäre wahrscheinlich zu viel. Die Tubenform finde ich ideal bei Augencremes, so ist eine hygienische Entnahme ganz einfach und sie erleichtert auch die Dosierung. Nach Empfehlung des Herstellers abends nach der Reinigung sparsam auf das Augenlid sowie den Wimpernkranz verteilt werden.

Inhalt: 15 ml
Preis: 3,99 €


Soft Matt Lipstick




Der Soft Matt Lipstick mit Bio-Sheabutter und Bio-Arganöl pflegt die Lippen und sorgt mit über 35% pflegenden Ölen für ein perfektes Finish. Die 3 Nuancen sind ohne Glitzer oder Schimmer.

Der Soft Matt Lipstick ist einer meiner Favoriten von den gezeigten Produkten, es handelt sich um die Nuance 03 Modern Red. Modern Red geht aufgetragen meiner Meinung nach in die Farbrichtung Koralle/hellrot. Positiv finde ich, dass hier kein klassisches Rot gewählt wurde es ist mal etwas anderes fürs Auge. Die Miene lässt sich dank des Drehverschluss problemlos hochdrehen und muss nicht angespitzt werden. Der Auftrag gelingt durch die leicht abgerundete Form an der Spitze auch recht gut. Ein winziger Kritikpunkt ist für mich die Deckkraft, die bei zwei Schichten die Lippen noch nicht ganz bedeckt und stellenweise schwächelt (erkennt man bei dem folgenden Swatch). Wäre schon interessant zu wissen, wie die anderen Nuancen aufgetragen aussehn - in puncto Deckkraft.

Nuancen:
01 Terra Matt                        02 Vintage Pink
03 Modern Red

Preis: je 2,99 €


Nagellack


Mit den 4 Nuancen wurden die veganen Nagellacke von 3 auf 7 Referenzen erweitert plus einem Top Coat. Alle Farben sind 5-Free Nagellacke mit Bio-Arganöl: Sie kommen ohne Phthalate, Toloul, Formaldehyd, Campher und ohne Kolophonium aus.

Hier bekam ich die Nuance 08 Moon Grey, welches ich mit einem schlammigen Grauton verbinde. Ich glaube fast schon das der Farbton ist eine Mischung aus grau und braun ist. Leider enthält Moon Grey auch Schimmerpartikel, die vom Gefühl her den Auftrag etwas erschweren. Beim lackieren wurde die erste Schicht etwas streifig und deckte nicht zu 100%. Auch eine zweite Schicht konnte nicht überzeugen, die Farbe verschob sich quasi nur auf dem Nagel. 


Den Preis von fast 4€ für einen Nagellack finde ich auch recht hoch, auch wenn es sich um Naturkosmetik handelt. Das sich dieser als Flop herausstellte ist natürlich auch schade - ich mag Grautöne nämlich recht gerne.

Nuancen:
06 Pearl                        07 Darling
08 Moon Grey               09 Candy Crush

Inhalt: je 11 ml
Preis: je 3,49 €


Natural Finish Foundation

Die Natural Finish Foundation mit Weißem Tee-Extrakt ist ein natürliches Make-up mit Pflegewirkung. Ausgewählte Inhaltsstoffe wie Bio-Sesamöl und Bio-Mandelöl verleihen der Haut zarte Geschmeidigkeit. Bekannte Feuchtigkeitsspender wie Hyaluronsäure, Bio-Aloe Vera und pflanzliches Glycerin schenken ihr ein Extra an Feuchtigkeit. Natürliche Mineralpigmente kaschieren optisch Unebenheiten, Rötungen und Unregelmäßigkeiten - für einen makellosen Teint mit natürlichem Finish.

Die Natural Finish Foundation habe ich lediglich geswatcht, da die Farbe "01 light" einfach viel zu dunkel und rotstichig für meinen Hautton ist. Die Foundation scheint eher eine leichte Deckkraft zu haben, die man ggf. aufbauen muss. 

Nuancen: 

01 Light                        02 Medium

Inhalt: je 30 ml
Preis: je 3,99 €


Swatches im Überblick

CC Highlighter, Soft Matte Lipstick, Foundation pur aufgetragen / verblendet


Fazit: Die Auswahl der Alterra Naturkosmetik Neuheiten enthielten Tops und auch Flops - was denke ich bei verschiedenen Produkt Kategorien schon mal vorkommen kann. Bei anderen Herstellern findet man auch hin und wieder mal einen Ausreißer. Am besten gefielen mir der Soft Matte Lipstick und der Color Correcting Highlighter. Wie bereits erwähnt, würde ich den Highlighter jedoch nur punktuell anwenden, im ganzen Gesicht wäre es zu viel des guten.

Benutzt ihr Produkte von Alterra Naturkosmetik?

PR Sample

Samstag, 16. Juni 2018

ELIZABETH GRANT WONDER EFFECT Foot Cream


Vor einiger Zeit durfte ich für QVCbeauty die neue ELIZABETH GRANT WONDER EFFECT Foot Cream [Art-Nr. 283014] testen. Und nach dem Test verstehe ich ehrlich gesagt immer mehr, weshalb die WONDER EFFECT Linie von EG so beliebt ist! Dank meiner stetig trockenen Füße werde ich auch ganz bestimmt das Duo selbst aufbrauchen. Das WONDER EFFECT Foot Cream Pflegeduo  besteht aus 2x 200 ml und liegt preislich aktuell bei 28,18 €.


Für die Fußcreme wurde eine praktische Tubenform gewählt, fast schon ein kleines bisschen ungewohnt - wenn man von Tiegeln verwöhnt ist ;o) Für eine hygienische Entnahme und auch zur gezielten Dosierung finde ich diese Variante am besten. Eine der WONDER EFFECT Fußcreme´s hat ihren Platz auf meinem Nachtisch am Bett gefunden um auch wirklich öfters zu pflegen.

Die WONDER EFFECT Fußcreme enthält sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe wie z. B. den patentierten Wirkstoff Torricelumn, der für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt ist und wurde mit Silber angereichert. Silber wird in der Kosmetik durch seine antibakterielle Wirkung sehr geschätzt und unterstützt die Haut effektiv gegen Schweißbildung. 

Seitdem ich das ursprüngliche Pflegemuffel in mir getrost ignoriere, da ich Gefallen an der Pflegewirkung gefunden habe, sind meine Füße viel geschmeidiger und die kleinen Risse sind verschwunden. Zum einen ist es in der Tat die Wirkung die mich positiv gestimmt hat und zum anderen zieht die Creme sehr schnell in die Haut ein. Deswegen trage ich bei Bedarf auch gerne mal etwas dicker auf ohne jegliche Rückstände. 


Vom Hautgefühl und dem Duft her nehme ich ein leicht kühlendes Menthol wahr. Die Formulierung der Creme fühlt sich sehr geschmeidig an und lässt sich einfach verteilen. 

Fazit: Alles in allem hat sich das Produkt bei mir wirklich bewährt und ich bin sehr zufrieden. Meine Füße bleiben nachhaltig geschmeidig und weich, was sich einfach toll anfühlt. Denn eine längerfristige Pflegewirkung hatte ich bei vielen Herstellern nur ganz selten . Und die Enttäuschung hatte ich so oft nach regelmäßiger Anwendung, das ich wie oben erwähnt zum Pflegemuffel wurde - "denn es hat ja nichts gebracht". Dies ist für mich ein aufgebraucht = nachgekauft Produkt, wenn sie dann überhaupt noch erhältlich sein wird. 

PR Sample