Montag, 16. September 2019

Panasonic Advanced RF Facial Device EH-XR10

Anzeige/Produkttest

Für Konsumgöttinnen darf ich als Produkttesterin den brandneuen Panasonic Advanced RF Facial Device EH-XR10 testen, darüber habe ich mich sehr gefreut. Im heutigen Beitrag möchte ich euch das Gerät näher vorstellen und über meine bisherigen Erfahrungen sprechen.


"[...] Die neueste Innovation aus der Panasonic Premium-Beauty-Linie kombiniert dazu Radiofrequenz- (RF) und Ultraschalltechnologien. Beides aufgrund ihrer hautstraffenden Eigenschaften beliebte & bewährte Methoden in Schönheitskliniken und Beauty-Salons. Und mit dem Advanced RF Facial Device EH-XR10 kann man diese professionellen Technologien jetzt selbst zu Hause anwenden – und so den Zeichen des Alterns entgegenwirken! [...]" - so der Hersteller

Inhalt & Zubehör

Der Lieferumfang besteht aus dem leitenden Gel, Ständer, Netzadapter und einer Gebrauchsanweisung. Zusätzlich wurden einige Empfehlungskarten zum weitergeben und Produktinformationen mitgeliefert - und natürlich das Beauty-Tool selbst. 


Nachdem ich den Akku des Panasonic Advanced RF Facial Device EH-XR10 aufgeladen hatte, kam das Gerät auch direkt zum Einsatz. Die Bedienung ist wirklich sehr einfach per Knopfdruck startet das Gerät und über "Level" lässt sich die gewünschte Temperatur von Stufe 1-3 einstellen. 


Der nächste Schritt ist der Auftrag des leitenden Gels. Das Gel ist durchsichtig und lässt sich problemlos auf der Haut verteilen. Dieses sorgt dank seiner wasserbasierten Formel für eine angenehme Anwendung auf der Haut. Das Gel unterstützt die Aufnahme der RF- und Ultraschallwellen in die Haut. Wichtig ist, es können auch eigene, nicht öl-basierte Beauty-Produkte für die Anwendung genutzt werden (finde ich gut zu wissen, wenn das Gel leer wird).


Um euch die Konsistenz des Gels zu zeigen, habe ich es auf das Beauty-Tool direkt aufgetragen. Ansonsten wird das Gel direkt auf die zu behandelnden Stellen im Gesicht aufgetragen. Es fühlt sich angenehm auf der Haut an und brennt nicht. Anschließend wird mit Radiofrequenz- (RF) und Ultraschalltechnologien die Haut sanft massiert. Man spürt nur ganz leichte Mikrovibrationen und die Wärme, es schmerzt nicht und es entstehen keine Hautreizungen. Zwar spreche ich hier von meinen  individuellen Erfahrungen, aber was ich bisher bei den anderen Testerinnen gelesen habe, war ebenfalls positiv. 

Mit jeder Anwendung soll der Feuchtigkeitsgehalt der Haut verbessert werden und sie erscheint frischer & praller. Ich habe gemerkt, dass sich an der Haut etwas verändert, sie fühlt sich stellenweise glatter an. Besonders gerne nutze ich den Advanced RF Facial Device für die Stirnpartie um die sehr feinen Linien zu minimieren. 

Preislich liegt das Panasonic Anti-Aging-Gerät EH-XR10 Advanced RF Facial Device bei ca. 499 € im Handel. Es gibt das Gerät auch nur in der Farbe weiß-roségold. 

Fazit: Ich habe mich sehr gefreut bei dem Produkttest dabei sein zu dürfen, denn für den stolzen Preis hätte ich mir das Beauty-Tool nicht gekauft. Auch wenn es für mich nach täglicher Anwendung, jeden Cent wert ist, ist es schon ziemlich viel. Mir gefällt, dass ich selbst entscheiden kann, wie die Temperatur für meine Haut am angenehmsten ist. Auch die Bedienung und Anwendung ist super  einfach. Wie bereits erwähnt, spüre ich den Unterschied an der Stirn. Ich habe zwar nur minimale, wenig sichtbare Linien aber wenn diese sich glatter anfühlen und weniger sichtbar sind, gefällt mir natürlich sehr. Das Gesamtbild wirkt durch die frischer Aussehenden Gesichtspartien gesünder.

Nutzt ihr Anti-Aging Geräte?

Das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 15. September 2019

Worth the Hype? Airwaves Koffein Kaugummis

Anzeige/Produkttest


Im Rahmen eines Produkttests von trnd hatte ich das Glück, die neuen Airwaves Koffein Kaugummis testen zu dürfen. In meinem Testpäckchen waren jeweils Kaugummis in Minze- und Frucht-Geschmack enthalten. Sowie viele lose Kaugummis, die sich perfekt eignen, um sie an Mittester zu verteilen. Mein Paket ist auf dem Bild schon geplündert, da sich die Neugierigen in der Familie nicht zurück halten konnten. Wie ich die Innovation finde und wie meine Erfahrungen damit sind, möchte ich euch nun berichten. 

"Du fühlst Dich unkonzentriert? Ein Fall für den neuen Koffein-Kaugummi von AIRWAVES®. Das in ihm enthaltene Koffein hilft die Aufmerksamkeit zu verbessern. Der handliche Kaugummi ist praktisch für unterwegs, zuckerfrei und genau das Richtige für zwischendurch, egal, ob bei der Arbeit, beim Lernen, unterwegs." - so der Hersteller


Die Idee des Koffein-Kaugummis finde ich an sich gut, es ist mal etwas komplett anderes. Gut finde ich auch, dass es zwei Geschmacksrichtungen gibt, falls jemand eine andere, der Sorten lieber mag.


Neben der Info Broschüre gab es noch Marktforschungsunterlagen, die von den Mittestern ausgefüllt werden können. Die Unterlagen sind zur Auswertung sehr hilfreich und gestalten das ganze noch einfacher. 

Worth the Hype? 


Nun gehe ich auf den Geschmack der Kaugummis ein. Begonnen habe ich den Produkttest mit der Minz-Kaugummi Variante. Das ich zuerst nach dieser Geschmacksrichtung griff, liegt daran dass ich Minze eigentlich ganz gerne mag und auch bevorzugt (Marken unabhängig) kaufe. Nun muss ich ehrlich gestehen, der Minz-Kaugummi ist leider nicht mein Fall. Man schmeckt zwar die Minze, aber durch das enthaltene Koffein, empfinde ich ihn als ziemlich bitter. Der bittere Geschmack hält auch eine ganze Weile an. 

Vom Gefühl her, bleibt der versprochene Koffein-Kick bei mir aus. Das könnte allerdings daran liegen, dass unser Kaffee vom wesentlichen her stärker ist. Da ich das leider nicht genau weiß, möchte ich das Produkt auf seine Wirkung auch nicht direkt verteufeln.

Laut Hersteller enthalten zwei AIRWAVES® KOFFEIN Dragees in etwa so viel Koffein wie eine Tasse Kaffee, nämlich 75 mg. Um das enthaltene Koffein vollständig aufzunehmen, sollte der Kaugummi mindestens 20 Minuten gekaut werden.


Die Frucht-Kaugummi Variante schmeckt angenehm fruchtig süß. Die bittere Note des Koffeins nehme ich hier nicht so extrem wahr, wie bei der Minz Variante. Hier geht die bittere Note ins fruchtige über und schmeckt dadurch besser. Die fruchtige Sorte, mag ich vom Geschmack daher lieber. 


Jeder Kaugummi ist zuckerfrei und ermöglicht eine einfache Kontrolle der Koffeinmenge. Die Dragees sind in einer 6-Kant-Form und wirken zu Beginn etwas groß. Beim kauen ist es aber meiner Meinung nach nicht zu viel und nicht wenig.

Die Kaugummis sind in praktischen Dosen und lassen sich auch so gut in der Handtasche aufbewahren, ohne das etwas heraus fällt. Pro Packung sind 8 Dragees enthalten die für 1,99 € im Handel erhältlich sind. Die Menge finde ich für den Preis schon recht wenig. Zum ausprobieren ist die Menge ideal aber zum täglichen Genuss etwas wenig.

Kennt ihr die Koffein-Kaugummis schon?

Die Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Donnerstag, 12. September 2019

CATRICE Pure Simplicity


CATRICE präsentiert die neue Limited Edition Pure Simplicity, die vegan und frei von Zusatzstoffen ist. Von den Farben her finde ich die LE schön und bin auf erste Swatches gespannt. Und ob die Qualität genauso gut ist, wie sie versprochen wird.

"Nicht nur tierversuchsfrei sondern auch frei von Zusatzstoffen und vegan – das ist der Anspruch, den immer mehr Frauen an ihre Beautyprodukte haben. CATRICE ist es mit der neuen Limited Edition Pure Simplicity gelungen, diesem Wunsch nachzukommen. Die Kosmetikprodukte aus den Kategorien Face, Lips und Nails sind frei von PEGs; die Lippenstifte verzichten zudem auf Silikone und pflegen dabei intensiv die anspruchsvolle Lippenhaut. Trotz cleanerer Textur gibt es
keine Kompromisse bei der Wirkung [...]"


PURE SIMPLICITY BAKED BLUSH
Der gebackene Puder-Blush hat eine softe Textur, ist hochpigmentiert und lässt sich hervorragend verblenden. Durch sanfte Schimmerpigmente kreiert er einen frischen Teint, der die Wangen auch in den kühleren Herbstmonaten noch strahlen lässt. Der vegane Blush ist in vier Farben erhältlich, die perfekt mit der Pure Simplicity Matt Lip Colour und der Pure Simplicity Nail Colour in derselben Nuance harmonieren.


C01 Rosy Verve // C02 Naked Petals

 // C03 Coral Crush // C04 Moody Plum

Um 4,99 €


PURE SIMPLICITY MATT LIP COLOUR
Dieser Lippenstift steht nicht nur für Performance-, sondern auch für Packaging-Goals. Die cremige
Textur der Pure Simplicity Matt Lip Colour verleiht ein mattes, deckendes Finish und bereitet ein angenehmes Tragegefühl. Die Verpackung besteht aus einem stylischen, hochwertigen Paper-Packaging.


C01 Rosy Verve // C02 Naked Petals // C03 Coral Crush // C04 Moody Plum

Um 4,99 €


PURE SIMPLICITY NAIL COLOUR
Ob softes Rosé oder leuchtendes Coral – die insgesamt vier Nagellacke der Limited Edition sind vegan und frei von Mikroplastikpartikeln. Ihre Formulierung ist langanhaltend und kreiert ein deckendes und elegantes Gel-Shine-Finish auf den Nägeln. Eine Besonderheit steckt im Deckel: Der besteht aus Bambus und macht die Nagellacke, neben den intensiven Farben, zu einem besonderen Hingucker.


C01 Rosy Verve // C02 Naked Petals // C03 Coral Crush // C04 Moody Plum

Um 3,49 €

Die neue Linie ist von Ende September bis November erhältlich. 

Gefällt euch etwas von der Kollektion?

Bildrechte: Cosnova PR