Donnerstag, 23. März 2017

MARBERT PreAntiAgingPlus Foundation


Letztes Jahr brachte MARBERT einige Neuheiten auf den Markt wie z. B. verschiedene Foundations. Beim durchsehen meiner Galerie, fand ich die Fotos von dem PreAntiAgingPlus Make-up. Da das Produkt, zu dunkel für mich war, bin ich oft unsicher ob ich euch zumindest Swatches zeigen soll, wenn ich schon nichts zum Tragegefühl etc. schreiben kann. 

Ich bekam auf dem beautypress Event die MARBERT PreAntiAgingPlus Foundation in der Farbe 01 - Porcelain.

"Das erste Pre-Anti-Aging Make-up von MARBERT: Die moderne, ultraleichte Textur vereint die Deckkraft eines Make-ups mit innovativen Anti-Aging Inhaltsstoffen, die perfekt kleine Linien und Fältchen kaschieren. Das Make-up mit Weichzeichner-Effekt verschmilzt mit der Haut und zaubert einen glatten, ebenmäßigen und natürlichen Teint. Dabei erhöhen die Inhaltsstoffe die Leuchtkraft der Haut, kaschieren Unebenheiten, Pigmentstörungen sowie kleine Zeichen der Zeit. Gleichzeitig unterstützt der Wirkstoffkomplex aus der Olivenfrucht und Jojobaöl die Kollagen- und Elastinbildung und schützt so vor vorzeitiger Hautalterung."


01 - Porcelain aufgetragen / verteilt

Die hellste Nuance ist auf den ersten Blick ziemlich orangestichig und scheint von der Deckkraft her eher leicht zu sein. Beim swatchen wurden meine grünlichen Adern zwar abgedeckt, aber das könnte auch an der dunklen Farbe liegen. Ansonsten lies sich das Produkt mittels Pumpspender hygienisch entnehmen und dosieren. Die Glasverpackung lässt das Produkt wertig aussehen, was mir gut gefällt.

Die Textur ist flüssig und scheint auch ergiebig zu sein, - also lieber etwas weniger benutzten. Ich hoffe das es irgendwann ganz helle Nuancen gibt, da das Herstellerversprechen schon recht interessant klingt. 

Bisher erhältlich in den Farben 01 - Porcelain, 02 - Warm Ivory, 03 - Honey und 04 - Golden.

Das MARBERT PreAntiAgingPlus Make-up enthält 30 ml und kostet 29,95 €.

PR Sample

Mittwoch, 22. März 2017

MAC Patentpolish 2017

Release: Anfang Mai 2017

"Der beliebte M·A·C Patentpolish Lip Pencil kommt endlich wieder zurück!" das dürfte einige vielleicht freuen, da es Repromote Nuancen sind. Bisher habe ich noch keinen Patentpolish ausprobiert, obwohl sie mich schon sehr interessieren. Die Textur sieht leicht und pflegend aus.


Patentpolish Lip Pencil 24€ 
  • Innocent - nude beige
  • Patentpink - washed out lilac
  • Revved Up - creamy peach
  • Go For Girlie - bright yellow pink
  • Fearless - deep blue pink
  • Pleasant - rosy pink

Lipglass Clear 18€

Bildrechte: MAC Cosmetics

Montag, 20. März 2017

Pupa Milano VAMP! PALETTE


Mein erstes Produkt von Pupa Milano ist eine der VAMP! Paletten, die mir in der Nr. 03 Absolute Nude zur Verfügung gestellt wurde. Von der italienischen Marke Pupa Milano liest man meist auf internationalen Blogs.


Ein paar Worte zu Pupa Milano

"Gegründet im Jahr 1974 in Mailand – der Stadt der Mode und des Designs – entwickelte sich MICYS COMPANY unter dem Markennamen PUPA schnell zum führenden Unternehmen Italiens in diesem Segment.

PUPA ist mittlerweile einer der Top 5 Kosmetikmarken im italienischen selektiven und semi-selektiven Parfümeriemarkt und wird in mehr als 70 Ländern weltweit vertrieben."  




"Die faszinierenden Lidschatten-Paletten stehen in vier wunderschönen Farbkombinationen zur Verfügung. Damit lassen sich tolle Effekte, wie Smoky Eyes, ganz einfach schminken. Der feine Puder besticht durch seine weiche und geschmeidige Textur und verbindet sich perfekt mit der Haut. Die Töne lassen sich ideal einblenden und kreieren ein bestechendes Finish." - so der Hersteller 

Die Lidschatten-Palette macht durch ihre Spiegelglanz Optik einen hochwertigen Eindruck und fühlt sich auch in der Haptik stabil an. Sie ist meiner Meinung nach ziemlich fest verschlossen, so dass ich Probleme hatte mit dem Öffnen. Enthalten sind insgesamt vier schimmernde Lidschatten inklusive einem Schwammapplikator. 


Die Nuancen sind passend aufeinander abgestimmt und lassen sich mit einem Pinsel oder Applikator gut verarbeiten. Für die Swatches benutzte ich den beigefügten Applikator, da ich die Pfännchen als sehr schmal empfand um mit den Fingern zu swatchen. 


Den Anfang macht ein heller weißgoldener Farbton, der bestimmt im Augeninnenwinkel schön aussieht. Für einen hellen Highlighter, ist er meiner Meinung nach gut auf der Haut erkennbar. Die nächsten beiden Nuancen unterscheiden sich zwar in der Palette aber sind sich im Auftrag ziemlich ähnlich. Bei genauem hinsehen erkennt man die Farbabweichung. Den Schluss bildet ein bräunlicher Lidschatten, der sich bestimmt auch als Eyeliner eignet.  

Die anderen VAMP! Paletten würden mich auch ansprechen, da sich die Farbtöne deutlicher unterscheiden und soweit ich erkennen kann auch matte Farben enthalten sind.
  

Die VAMP! PALETTE ist für 23,50 € bei verschiedenen Onlineshops erhältlich wie z. B. Amazon oder cosmeticnaturelle.


Fazit: Wenn ich mir die Übersicht der verschiedenen VAMP! Paletten ansehe, sticht Absolute Nude durch die zarten Farbtöne heraus. Die Farben sind schön, aber unter der Bezeichnung VAMP!, würde ich mir farblich etwas anderes vorstellen, dunkler und verruchter. Preislich sind die Produkte schon dem gehobenerem Segment zuzuordnen. Die Verpackung ist wie erwähnt stabil und ich würde sie sogar robust einschätzen. Dadurch das sich der Deckel nicht so einfach öffnen lies, braucht man keine Angst zu haben, das sich das Produkt in der Schminktasche von selbst öffnet. An der Qualität und der Textur habe ich nichts zu bemängeln, da sich das Produkt ohne Druck entnehmen lässt und für ein kräftigeres Ergebnis ohne starkes krümeln aufbauen lässt. 

Das Produkt wurde mir von Blogger Club zur Verfügung gestellt