Freitag, 25. April 2014

[Duftreview] Issey Miyake Pleats Please


"Jetzt für kurze Zeit! Issey Miyake füllt beschwingte Freude und unbeschwerte Sorglosigkeit in einen Flakon: Pleats Please L’Eau begeistert mit der fröhlichen Frische der delikaten Heckenrose, die in ein Herz aus grünen Knospen, rosaroten Beeren und Neroli führt. Akzentuiert von Zeder, Moschus und Patschuli zaubert Pleats Please L’Eau Ihnen mit Sofort-Wirkung ein Lächeln ins Gesicht."


Duftnoten
  • Kopfnote:  Nashi
  • Herznote: Duftwicke, Indol, Pfingstrose
  • Basisnote: Patchouli, Vanille, weißer Moschus, Zeder

Pleats Please ist eine Duftreihe die Issey Miyake öfters abwandelt. Es gibt ein Eau de Toilette sowie das klassische Eau de Parfum. Für den Frühling brachte der Hersteller ein L'Eau Duft heraus, der mir nicht nur optisch sondern auch von der Duftkomposition zusagt.

Zuvor hatte ich noch kein Parfum der Marke, deswegen kann ich nicht sagen ob die anderen intensiver oder anders riechen.

 

Der Flakon ist eine Art faltiges Glas, würde ich sagen. Ich weiß nicht wie man dieses hübsche Werk bezeichnen könnte, mir gefällt dieses zerknitterte sehr gut. Einen solchen Hingucker habe ich nämlich noch nicht in meinem Schrank und ich denke er macht sich sehr gut neben Alien von der Optik :)

Pleats Please riecht sehr fruchtig und meine erste Erinnerung nach dem aufsprühen ist an einen Blumenstrauß. Die Pfingstrosen und der Patchouli Geruch meine ich am intensivsten wahrzunehmen. Die minimal süßliche Komposition wird Vanille sein. Alles in allem finde ich ihn nicht  zu aufdringlich.

Nach ungefähr 30 Minuten schwächt der Duft langsam ab, aber er ist noch auf der Haut wahrnehmbar.
Douglas : promo1 : 468x60

Enthalten sind 50 ml und es scheint auch nur die Größe zu geben :) preislich gesehen liegt Pleats Please bei 49,99 € und ist limitiert.



Mittwoch, 23. April 2014

P2 Catch the Glow Eindrücke + Einkauf


Eine ganze Weile ist die Catch the Glow Limited Edition von P2 im Handel. Mein Weg zur Drogerie wird immer seltener, wie ihr sicher schon bemerkt habt. Es liegt nicht unbedingt daran, dass ich mehr High End Produkte benutze, sondern ich von den vielen LE´s total übersättigt bin.


Genügend Material zum posten habe ich zu Hause, so werden die Einkäufe geringer und wenn mich eine LE so sehr aus den Socken haut, oder ein Produkt mein Interesse weckt, schaue ich es mir gerne näher an. 



Zur Preview gelangt ihr hier. Entschieden habe ich mich für einen der Colour Splash Lipsticks, obwohl Pen das Produkt eher beschreiben würde. Der Tester gefiel mir ganz gut und für zwischen durch benutze ich ihn sehr gerne.




Vom Aufrag und dem seidigen Finish erinnert mich der Stift an die Astor Lip Butter. Die Nuance die ich mir ausgesucht habe, nennt sich 040 bay bloom und bisher bereue ich den Kauf nicht. Der Auftrag ist durch die Spitze ohne Probleme, die Lippen lassen sich gut ausmalen.


 
Sofern die Spitze abgenutzt ist, kann man diese hygienisch durch den Drehmechanismus hoch drehen. Finde ich um einiges besser als die Stifte die man anspitzen muss (Lip Pencils in Holzhülsen).



Farblich handelt es sich um einen richtig hübschen Rosaton. Er ist für seine Verhältnisse mit zwei Schichten wunderbar deckend, betont leider die Lippenfältchen und hält nicht sonderlich lange. Durch das glänzende Finish und die sehr cremige Textur, wird eben auch die Haltbarkeit verringert.




Die 2,5 g kosten 2,95 € was ich nicht teuer finde. Alles in allem habe ich ein schönen Lippenstift für den Frühling gefunden, für wenig Geld.

Tipp: Die Lidschatten waren beim swatchen sehr gut pigmentiert, auch im Internet findet man einige gute Swatch-Bilder ohne Base z. B. bei Sabrina.

Dienstag, 22. April 2014

YSL Rouge Pur Couture Vernis a Levres • 104 Fuchsia Ton Boy


"Ab jetzt gibt es keine Kompromisse mehr - Dieses Produkte vereint die Haltbarkeit eines Lipstains, die Farbbrillanz eines Lippenstiftes und den intensiven Glanz eines Gloss in einem einzigen Produkt. Die revoltuionäre Formel mit Ethylcellulose und pflegenden Ölen sorgt für extremen Glanz sowie lange Haltbarkeit und hinterlässt ein geschmeidig-leichtes Gefühl auf den Lippen." ist die Beschreibung der YSL Rouge Pur Couture Produkte. 



Die Nuance Fuchsia Ton Boy würde ich als ein kräftiges Pink mit goldenen/bläulich-pinken Schimmerpartikeln beschreiben. Die Nuance ist etwas kühler gehalten und ist leider limitiert gewesen. Das Produkt stammt aus der YSL Rebel Nudes LE.

Mittlerweile habe ich eine Mini-Sammlung von 3 YSL Lipglossen und möchte diese nicht mehr vermissen. Produkte die mit einer Schicht richtig deckend sind, kenne ich kaum, zumindest im Lipgloss Bereich. Zu der ausgezeichneten Qualität habe ich hier schon ein paar Worte verloren, alles andere wäre nur Wiederholung. 

Ich bin mit jedem der drei Nuancen sehr glücklich und habe mir seitdem auch einen Lippenstift gekauft, den ich noch vorstellen muss. Wunderschön und strahlend, hach.


Der Applikator ist vorne etwas abgeschrägt und durch die präszise Spitze ist es ohne Probleme möglich im Innenwinkel der Lippen eine saubere Kontur zu zeichnen.

Bei Parfumdreams gibt es sie in 31 Nuancen und liegen preislich bei 25,95 € bei Douglas 29,99 €.

Zusammenfassend

  • Name: YSL Rouge Pur Couture Vernis a Levres
  • Nuance: Nr. 104 Fuchsia Ton Boy
  • Bezugsquelle: Parfumdreams
  • Preis: 25,95 €
  • Inhalt: 6 ml

YSL ist z. B. hier erhätlich:
468x60 Gutschein 10 EUR
Aktuelle Rabattcodes findet ihr außerdem unter Shopping.


Fazit:  Meiner Meinung nach lohnt sich die Investition in die YSL Produkte sehr, bisher hatte ich keines welches mich enttäuscht hat. Daher: Kaufempfehlung!