Dienstag, 29. Mai 2012

Das erste mal Amuse


Als ich damals die Möglichkeit hatte mit einer KKlerin zu tauschen, wählte ich diese Amuse Palette einfach aus Neugierde mal ein Produkt zu testen mit welchem ich noch keine Erfahrung gemacht habe. Amuse findet man meistens in amerikanischen Shops und dort ist mir der Zoll einfach zu teuer, für preiswerte Kosmetik gebe ich nicht zich Euro Versandkosten aus. Aufjeden fall habe ich die Palette geswatcht und dachte mir hm, umhauen tut sie mich farblich nicht. Die Pigmentierung ist relativ gut, sehr krümelig finde ich aber ansonsten ok. 



Die Aufmachung der Palette sieht für mich schon ziemlich "billig" aus ich sage sowas wirklich nicht gerne aber schön ist sie nicht. Auch dieser merkwürdige Blush passt gar nicht hinein und was ich auch sehr schlimm finde zumindest von der Farbwahl her ist dieses Grau. Wie kommt man auf die Idee in eine warme Palette ein grau reinzumachen? Fragwürdig...wie ich finde.



Geswatcht sind die Farben ja ganz schön aber ich trage sie einfach nicht ich mags lieber kühl, aber man ist ja immer offen für neues. 

Mein Fazit ist, das ich mich vielleicht vorher erkundigen sollte im www ob mir die Farben überhaupt zusagen in diesem Fall habe ich nichts dafür bezahlt aber man tauscht doch letzt endlich nur gegen Sachen wo man glaubt das man mit denen Freude hat, war diesmal leider nicht so.

Kommentare:

  1. ich hab gerade eine blogvorstellungsaktion vielleicht hast du ja lust mitzumachen? (: http://the-fashion-alley.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Farben ganz hübsch! Willst du sie bei KK nochmal tauschen? :D
    Liebe Grüße, innocence

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön :)
    Aber es sind zwei Nägel gestampt, einmal der Daumen und der Ringfinger :D

    AntwortenLöschen