Sonntag, 3. Februar 2013

Loreal Color Riche les Ombrés Lidschatten

"Die Saison ist eröffnet: ab sofort strahlen Augen in allen möglichen Facetten, von dunklem Lila über Flieder bis Beige, Mahagoni, Tannengrün und viele Nuancen mehr! Denn mit Beginn der Herbstsaison ist nicht nur die Lust auf neue Fashion-Outfits entbrannt, auch die Make-up Farben zeigen sich in einem aufregenden frischen Licht."





  • Intensive, leuchtende Farben
  • Zarte, cremige Textur
  • 12 Stunden Halt
  • Präziser Farbauftrag

1. DIE SMOKY-KOLLEKTION Atemberaubende Farben - Chic, raffiniert, nie übertrieben:

  • E1 Beige Trench
  • E4 Marron Glacé
  • E5 Velours Noir
  • E7 Lilas Cheri
  • E8 Bleu Marinière 

2. DIE SHOCKING-KOLLEKTION Für provokante Blicke, die mit einer feurigen Farbexplosion verzaubern.
  • S3 Disco Smoking
  • S4 Tropical Tutu 

3. DIE LUMINOUS-KOLLEKTION
  • P2 Trésors Cachés 


Die Nuancen der COLOR RICHE LES OMBRÉS-Lidschatten sind innerhalb des Farbetuis so angeordnet, dass leicht nachvollziehbar ist, in welchem Augenbereich eine bestimmte Farbe aufgetragen werden soll. Zusätzlich ist auf der Rückseite jeder Lidschatten-Palette eine genaue Zeichnung, die die Anordnung innerhalb der Farbpalette zeigt und dank Nummerierung ganz einfach auf das Auge übertragbar ist. Für ein professionelles Augen-Make-up im Handumdrehen! 

Alle Nuancen der COLOR RICHE LES OMBRÉS Lidschatten von L‘ORÉAL PARIS sind ab Februar 2013 für jeweils circa 9 EURO in Parfümerien, Drogerie- und Verbrauchermärkten, Kauf und Warenhäusern erhältlich.


Wären die neuen Lidschatten etwas für euch?

Kommentare:

  1. Die Verpackung sieht eher altbacken aus finde ich. Die Farben sind ganz hübsch, aber Loreal mag ich nicht so. Danke fürs Vorstellen. lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich steh für den Alltag doch eher auf normalere Farben, und Loreal ist jetzt auch nicht so meins...daher eher nein. Aber trotzdem danke!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt da auch ganz normale Brauntöne, die total alltagstauglich sind. Die zwei da oben sind nur Beispiele.

      Löschen