Samstag, 27. Juli 2013

Digitale Kunstaktion

Innovative Telekom Kunstaktion zwischen Real und Digital.

Dank einer Schaufensterpuppe mit Monitor statt Kopf konnten am 8. Juni Menschen aus ganz Deutschland in Hannover virtuell Modell sitzen und sich von „2.0 Künstlern“ portraitieren lassen. Gezeichnet wurde allerdings nicht mit Papier und Stift sondern mit Tablet und Touchpen. Die Entstehung der Portraits wurde in Echtzeit ins Telekom-Netz übertragen und Usern somit das einzigartige Erlebnis verschafft, live dabei zuzusehen, wie sie gezeichnet werden.



*sponsored

Kommentare:

  1. Wow great artist amazing how it was done without pen and paper a new way of art so cool.
    http://tifi11@blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. irgendwie wird bei mir kein bild angezeigt :(

    AntwortenLöschen