Freitag, 13. September 2013

Loreal Collection Privée

"COLOR RICHE COLLECTION PRIVÈE Was haben Doutzen Kroes, Freida Pinto, Jennifer Lopez, Eva Longoria und Heike Makatsch gemeinsam? Ihren ganz persönlichen Lippenstift! Mit der COLLECTION PRIVÉE von COLOR RICHE präsentiert L‘ORÉAL PARiS jetzt die Lieblings-Nude-Töne seiner bekanntesten Beauty-Gesichter. Passend abgestimmt auf Teint und Haarfarbe der jeweiligen Trägerin, ist eine Lippenstift-Kollektion entstanden, die verziert mit dem Namen des Stars, dank purem Silberpuder und reflektierenden Mikro-Perlen ein wahres Strahlen in jedes Gesicht zaubert. Für Frauen, die ihre Weiblichkeit gekonnt zum Ausdruck bringen wollen! DIE NUDES DER STARS FÜR „PRiVÉE“LIPPEN: Die perfekt abgestimmte NUDE-Couture Linie der COLLECTION PRIVÉE zeigt wie unterschiedlich und dennoch immer harmonisch zarte Beige, Braun – und Rosé Töne auf den Lippen wirken können."
 
  • DOUTZEN KROES liebt es zart und frisch. So wählte sie für ihre Lippen ein zartes Rosé, das ihrem Look eine unglaubliche Eleganz verleiht. (Nuance 01, Doutzen Kroes)
  • EVA LONGORIA entschied sich für einen Nude-Ton mit leicht goldigem Schimmer. Die ideale Wahl, um einem matten Teint eine extra Portion Leuchtkraft zu verleihen. (Nuance 02, Eva Longoria)
  • JENNIFER LOPEZ wählte ein sinnliches Mauve mit einem tiefem Schimmer, dass ihren warmen, südländischen Typ betont. (Nuance 04, Jennifer Lopez)
  • HEIKE MAKATSCH ist eine natürliche Schönheit. Was liegt da näher als eine Farbnuance in zartem Pfirsich? Sinnlich und zum anbeißen verführerisch, verleiht ihr dieser fruchtig dezente Ton einen absolut feminin, eleganten Look. (Nuance 05, Heike Makatsch)
  • FREIDA PINTO unterstreicht ihren exotischen Charme mit einer Farbauswahl aus einem zarten bräunlichen Ton. Für einen Mix aus Frische und Raffinesse. (Nuance 06, Freida Pinto)

Die COLLECTION PRIVÉE von COLOR RICHE ist ab September 2013 in 5 Nuancen zum Preis von ca. 10 Euro in Parfümerien, Drogerie- und Verbrauchermärkten, Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten