Mittwoch, 10. Mai 2017

Avéne Produktneuheiten ab Juni 2017

Ab Juni 2017 gibt es neue Produkte von Avéne. Diese möchte ich euch kurz vorstellen.

EAU THERMALE Avène 3-in-1 Reinigungsfluid

"Das neue 3-in-1 Reinigungsfluid von EAU THERMALE Avène ist Make-up-Entferner sowie Reinigung in einem und beruhigt mit dem 88%igen Thermalwasseranteil die vom Alltag und durch Umwelteinflüsse strapazierte Haut. Die frische, leichte Textur entfernt in nur einem Pflegeschritt mühelos das Make-up von Gesicht, Augen und Lippen und macht die Gesichtsreinigung zu einem Wohlfühlerlebnis. [...] Im Vergleich zu anderen Reinigungsprodukten trocknet es die Haut durch seine milchige Fluid-Textur nicht aus. Es hinterlässt ein angenehmes, gereinigtes und sanftes Hautgefühl, ohne zu kleben oder zu fetten. Das Gesicht wird spürbar glatter und weicher, der Teint wird verfeinert und optimal auf die folgenden, auf den Hauttyp abgestimmten Pflegeprodukte vorbereitet. Die Haut erstrahlt geklärt, frischer, belebter und kann wieder frei atmen."


EAU THERMALE Avène Mildes Peeling-Gel

"Das Milde Peeling-Gel von EAU THERMALE Avène ist mit seiner neuen biologisch abbaubaren Formulierung ohne Polyethylen-Partikel nicht nur wohltuend für unsere Haut, sondern auch für die Natur. Ebenfalls die neue Tubengröße ohne Umverpackung schont die Umwelt. [...] Das mechanische Peeling reinigt die Haut sanft mit Hilfe von natürlichen Zellulose- und Jojobawax-Perlen. Niacinamid und Natriumsalicylat, als chemisches Peeling, machen die Haut ebenmäßig und zart. Schmutz und überschüssige Hautschüppchen werden schonend entfernt. Glycerin versorgt die Haut langanhaltend mit wohltuender Feuchtigkeit, Zinkglukonat wirkt entzündungshemmend. Der 71%ige Anteil an Avène Thermalwasser wirkt zudem hautberuhigend und reizlindernd, der hypoallergene Duftstoff ist besonders hautverträglich. [...]"

EAU THERMALE Avène Mildes Peeling-Gel / 75 ml / 17,90 €* 
EAU THERMALE Avène 3-in-1 Reinigungsfluid / 200 ml / 15,50 €*       


Ab Juni 2017 in Ihrer Apotheke

Bildrechte: Eau Thermale Avéne PR

Keine Kommentare:

Kommentar posten