Mittwoch, 3. Mai 2017

TAYA HAIRCARE Inner Core Anti-Haarbruch-Pflege


TAYA HAIRCARE sah ich schon einige Male im TV, habe bislang aber nie etwas von der Marke zu Hause gehabt. Durch die vielen Neuheiten auf dem Markt, probiere ich viel aus. Mittlerweile versuche ich jedoch, Haarpflege längerfristig zu benutzen und nicht stetig zu wechseln. Ich freue mich sehr das 3-teilige Inner Core Anti Haarbruch-Pflege Set [Art.-Nr. 291960] und die Inner Core Anti-Haarbruch Styling Fiber Creme ausprobieren zu dürfen.

TAYA wird als hochwirksame Haarpflege eingestuft, die auf den Wirkstoffen heimischer Pflanzen des Amazonasgebiets in Südamerika basiert. Schwarze Tonerde hat die Produkte inspiriert und die Rezepturen verzichten auf Parabene und Sulfate. 


Mit dem Inner Core Anti-Haarbruch-Shampoo werden die Haare sanft gereinigt und von Schmutz befreit. Beim Aufschäumen des Produkts nehme ich einen angenehmen nussigen Duft wahr. Anschließend gebe ich einen Klecks, etwa walnussgroß von dem Inner Core Anti-Haarbruch-Conditioner in die Längen und Spitzen und lasse ihn kurz einwirken. Nach dem der Conditioner ausgespült ist, bemerkt man sofort einen Unterschied: Die Haare lassen sich besser kämmen und glänzen!
Das Produkt lässt sich meiner Meinung nach gut entnehmen, die Verschlüsse werden mittels Drehmechanismus geöffnet. Ich las, das manche Beauties leider Probleme mit dem Verschluss hatten (vielleicht ein Fehler in der Produktion), bei meinem gab es allerdings keine Schwierigkeiten. Besonders gefällt mir das schwarze Verpackungsdesign und die Verzierung in der Holzoptik.
Zweimal bzw. mindestens einmal (ändert sich bei mir öfters) pro Woche gönne ich meinem Haar noch eine extra Portion Pflege mit der Inner Core Anti-Haarbruch Maske. Wirkstoffe wie schwarze Tonerde „Brazilian Black Clay“, Titan, Eisen und Kupfer sorgen für die Reparatur und Stärkung des strapazierten Haars. 

Die Formulierung kräftigt, laut Hersteller die Haarstruktur von innen. Die Maske duftet genauso lecker, wie die anderen Produkte der Inner Core Linie. Der leicht nussige Geruch, der nicht zu stark im Vordergrund steht gefällt mir sehr. 


Die Inner Core Anti-Haarbruch Styling Fiber Crème wird zum Schluss ins handtuchtrockene Haar gegeben. Dieses Produkt schützt die Haare zusätzlich vor Hitze. Ich benutze die Styling Fiber Creme z. B. nach dem föhnen als finish um fliegende Härchen zu bändigen. Die Textur fühlt sich buttrig an und lässt sich durch die Körperwärme gut verteilen. Eine kleine Menge reicht völlig aus um dem Haar einen gesunden Glanz zu verleihen. 

Fazit: Die Inner Core-Pflegelinie von TAYA HAIRCARE empfiehlt sich für alle, die nach der kühlen Jahreszeit mit spröden Spitzen, einer trockenen Haaroberfläche, die sich rau anfühlt zu kämpfen haben.

Erhätlich ist die TAYA HAIRCARE Inner Core Linie via QVC.

PR Sample

1 Kommentar: