Dienstag, 29. Mai 2018

Nagellack-Trends 2018 - Zarte Pastelltöne in Trendfarben



Auch in diesem Frühling/Sommer 2018 sind zarte Pastelltöne auf den Nägeln oder in der Mode wieder total im Trend! Gerade im Frühjahr, wenn die ersten Pflanzen anfangen zu blühen und sich der Frühling nähert, sieht man häufig in Mode Prospekten oder Zeitschriften das Pastelltöne einfach nicht langweilig werden.

Passend zu dem alljährlichen Trend habe ich drei passende Nagellacke von CND Vinylux aus der aktuellen "Chic Shock Collection" und der Marke Bio Sculpture hier. Die Produkte der Marke Bio Sculpture kannte ich bislang garnicht. 

Letztes Jahr bestellte ich mir den ersten Nagellack in der Farbe 195 Flower Child (ein schöner Rosaton) zum testen. Und vor kurzem bekam dieser Gesellschaft von Nr. 197 Bohemian Beauty, einem sehr schönen "Kornblumenblau" -  so die Bezeichnung des Herstellers.

Und ganz neu im Handel ist das limitierte zitronengelb "Jellied" aus der bereits oben erwähnten Chic Shock Collection von CND Vinylux.


Eins haben alle drei Nagellacke gemeinsam; sie lassen sich meiner Meinung nach sehr angenehm und gleichmäßig auftragen. Für die Swatches auf dem Nagelrad habe ich von jedem Nagellack nur eine Schicht lackiert und wie man sieht ist das Ergebnis tadelos. 

Die Konsistenz der Nagellacke würde ich fast schon als cremig beschreiben. Die Formulierung gefällt mir gut, die Produkte haben genau die richtige Mischung - nicht zu dickflüssig, nicht zu wässrig und decken schon mit einer Schicht. 

Jellied, 197 Bohemian Beauty195 Flower Child 


Als einziges kleines Manko, fiel mir die Haltbarkeit bzw. Tragedauer bei 195 Flower Child auf, die leider am kürzesten war. Das ist natürlich sehr schade, da mir der Farbton unheimlich gut gefällt. Aber wie gesagt fiel mir am 2. Tag schon die deutliche tipwear auf. Einige Nägel waren fast komplett abgebröckelt, so das ich ab lackieren musste. Die anderen beiden Nuancen sind gerade zu das Gegenteil. 

Die Nagellacke von Bio Sculpture enthalten je 10 ml und liegen preislich bei 9,95 €. Das Sortiment bietet eine große Auswahl an Farb- und Effektlacken. Als Bezugsquelle fand ich beispielsweise den Onlineshop von biosculpture oder via Amazon.


"Für eine gesunde und geschmeidige Nagelhaut sorgt daher Nail+ TEEBAUMÖL von visett. Die Zusammensetzung hochwertiger Öle, allen voran Teebaumöl, besitzt die Fähigkeit Nagelhaut zu reparieren und nachhaltig zu pflegen."

Das übliche Problem mit der Nagelhaut, ist die Trockenheit. Gerade wenn man sich noch so viel Mühe beim lackieren gibt, wenn die Nagelhaut rau und trocken ist (evtl. auch schmerzt), Hautschüppchen abstehen etc. wirkt zudem auch etwas ungepflegt. Im Puncto Nagelpflege probiere ich gerne verschiedene Öle und Pflegeprodukte der unterschiedlichsten Marken aus. 

Das Nail + Teebaumöl von visett wird mittels einem Schwammapplikator auf die Nagelhaut aufgetragen. Ich tauche den Applikator pro Hand nur einmal in das Produkt ein und das ist eigentlich schon zu viel, dank der Ergiebigkeit. Aber das ist meiner Meinung nach gar nicht schlimm, wenn die Schicht etwas dicker ist (gerade bei trockener Haut), denn es zieht recht schnell ein. Die Reste massiere ich meist noch in den Nagel ein. 

Inhaltsstoffe: Caprylic/Capric Triglyceride, Cyclopentasiloxane, Cyclohexasiloxane, Simmondsia Chinensis Oil, Melaleuca Alternifolia Oil, Glyceryl Linoleate, Lavendula Angustifolia Oil, Glyceryl Linolenate, Peg-8, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Ascorbic Acid, Citric Acid, (P) Cinnamal, (P) Geraniol, (P) Linalool, (P) Limonene     (Quelle)


Die lilane Farbe der Nagelpflege finde ich recht hübsch, so eine hatte ich nämlich noch nie. 
Die Verpackung an sich und auch die Haptik erinnert an ein Lipgloss. Die Gestaltung ist schlicht gehalten ohne viel Schnickschnack, was auch in Ordnung ist. 

Spannend ist das, dass Teebaumöl in verschiedenen Duftnoten erhältlich ist: Melone, Pfirsich, Zitrone, Kokos, Blumen, Schoko oder Ananas. 

Ich bekam die Duftrichtung "Blumen" zugeschickt. Über die Pflegewirkung kann ich nichts schlechtes sagen aber den Geruch verbinde ich keineswegs mit Blumen. Bei näherem schnuppern, mag ich ihn auch nicht unbedingt - aber er ist im Grunde genommen auch nicht weiter auffällig. Ob das Produkt nun duftet oder nicht, ist für mich nun kein Ausschlusskriterium da ich eine solide Pflege erwarte. 

Fazit: Das visett Nail + Teebaumöl enthält 6,8 ml und kostet ca. 6,99 €. Fast 7€  finde ich fast schon recht hoch für 6,8 ml. Zumindest im Vergleich mit anderen Produkten, die etwas günstiger z. B. in Drogeriemärkten aufzufinden sind und auch mehr Inhalt bieten im Schnitt 8-10 ml. Aber dies ist auch individuell zu handhaben, letztlich sollte es doch auf das Produkt ankommen ob es bei einem wirkt oder nicht. 


Wie findet ihr pastellfarben auf den Nägeln? 

Die Produkte wurden mir von Blogger Club zur Verfügung gestellt

Keine Kommentare:

Kommentar posten