Sonntag, 17. Juni 2018

Alterra Naturkosmetik Neuheiten


Vor einiger Zeit gab es bei Alterra Naturkosmetik ein Sortimentsupdate in der Theke mit insgesamt 53 neuen Produkten. Dank Rossmann durfte ich eine kleine Auswahl der Neuheiten für euch testen. Obwohl Alterra Naturkosmetik schon recht lange erhältlich ist und ich auch die ein oder andere LE ganz schön fand, habe ich nie etwas gekauft. Umso schöner ist es, dass ich nun ein paar Worte über die Produkte verlieren kann.


Colour Correcting Highlighter


Der Colour Correcting Highlighter mit Bio-Avocado- und Bio-Granatapfelextrakt gleicht Farbunterschiede aus und kaschiert Unebenheiten für einen strahlenden Teint mit leichtem Glow.

Auf den Colour Correcting Highlighter war ich besonders gespannt. Verschiedene Colour Correcting Produkte hatte ich schon von anderen Marken ausprobiert und es war nie das was ich mir erhofft habe. Das ein Puderprodukt nicht alles glattbügelt ist zwar klar, aber ich erwarte schon ein wenig Deckkraft. Das Produkt lässt sich gut mit dem Pinsel entnehmen, dank der buttrigen Textur. 

Allerdings schimmert der Colour Correcting Highlighter auf der Haut, was mir nicht so gut gefällt. Denn ich möchte nicht im ganzen Gesicht schimmern, wenn ich Unebenheiten kaschieren möchte. Aber wenn man das Produkt gezielt auf den Partien, die hervorgehoben werden sollen aufträgt sieht es wunderschön aus.

Inhalt: 10 g
Preis: 4,49 €


Lash Activating Eye Cream


Die Lash Activating Eye Cream mit pflanzlichem Keratin, Bio-Koffein und Bio-Guaranaextrakt pflegt die Augenpartie und kann bei täglicher Anwendung das Wimpernwachstum fördern. Wertvolle Inhaltsstoffe pflegen die Augenpartie und lassen die Wimpern geschmeidig aussehen.

Die Lash Activating Eye Cream habe ich noch nicht getestet. Habe zur Zeit einige Augencremes in Benutzung und eine eine weitere wäre wahrscheinlich zu viel. Die Tubenform finde ich ideal bei Augencremes, so ist eine hygienische Entnahme ganz einfach und sie erleichtert auch die Dosierung. Nach Empfehlung des Herstellers abends nach der Reinigung sparsam auf das Augenlid sowie den Wimpernkranz verteilt werden.

Inhalt: 15 ml
Preis: 3,99 €


Soft Matt Lipstick




Der Soft Matt Lipstick mit Bio-Sheabutter und Bio-Arganöl pflegt die Lippen und sorgt mit über 35% pflegenden Ölen für ein perfektes Finish. Die 3 Nuancen sind ohne Glitzer oder Schimmer.

Der Soft Matt Lipstick ist einer meiner Favoriten von den gezeigten Produkten, es handelt sich um die Nuance 03 Modern Red. Modern Red geht aufgetragen meiner Meinung nach in die Farbrichtung Koralle/hellrot. Positiv finde ich, dass hier kein klassisches Rot gewählt wurde es ist mal etwas anderes fürs Auge. Die Miene lässt sich dank des Drehverschluss problemlos hochdrehen und muss nicht angespitzt werden. Der Auftrag gelingt durch die leicht abgerundete Form an der Spitze auch recht gut. Ein winziger Kritikpunkt ist für mich die Deckkraft, die bei zwei Schichten die Lippen noch nicht ganz bedeckt und stellenweise schwächelt (erkennt man bei dem folgenden Swatch). Wäre schon interessant zu wissen, wie die anderen Nuancen aufgetragen aussehn - in puncto Deckkraft.

Nuancen:
01 Terra Matt                        02 Vintage Pink
03 Modern Red

Preis: je 2,99 €


Nagellack


Mit den 4 Nuancen wurden die veganen Nagellacke von 3 auf 7 Referenzen erweitert plus einem Top Coat. Alle Farben sind 5-Free Nagellacke mit Bio-Arganöl: Sie kommen ohne Phthalate, Toloul, Formaldehyd, Campher und ohne Kolophonium aus.

Hier bekam ich die Nuance 08 Moon Grey, welches ich mit einem schlammigen Grauton verbinde. Ich glaube fast schon das der Farbton ist eine Mischung aus grau und braun ist. Leider enthält Moon Grey auch Schimmerpartikel, die vom Gefühl her den Auftrag etwas erschweren. Beim lackieren wurde die erste Schicht etwas streifig und deckte nicht zu 100%. Auch eine zweite Schicht konnte nicht überzeugen, die Farbe verschob sich quasi nur auf dem Nagel. 


Den Preis von fast 4€ für einen Nagellack finde ich auch recht hoch, auch wenn es sich um Naturkosmetik handelt. Das sich dieser als Flop herausstellte ist natürlich auch schade - ich mag Grautöne nämlich recht gerne.

Nuancen:
06 Pearl                        07 Darling
08 Moon Grey               09 Candy Crush

Inhalt: je 11 ml
Preis: je 3,49 €


Natural Finish Foundation

Die Natural Finish Foundation mit Weißem Tee-Extrakt ist ein natürliches Make-up mit Pflegewirkung. Ausgewählte Inhaltsstoffe wie Bio-Sesamöl und Bio-Mandelöl verleihen der Haut zarte Geschmeidigkeit. Bekannte Feuchtigkeitsspender wie Hyaluronsäure, Bio-Aloe Vera und pflanzliches Glycerin schenken ihr ein Extra an Feuchtigkeit. Natürliche Mineralpigmente kaschieren optisch Unebenheiten, Rötungen und Unregelmäßigkeiten - für einen makellosen Teint mit natürlichem Finish.

Die Natural Finish Foundation habe ich lediglich geswatcht, da die Farbe "01 light" einfach viel zu dunkel und rotstichig für meinen Hautton ist. Die Foundation scheint eher eine leichte Deckkraft zu haben, die man ggf. aufbauen muss. 

Nuancen: 

01 Light                        02 Medium

Inhalt: je 30 ml
Preis: je 3,99 €


Swatches im Überblick

CC Highlighter, Soft Matte Lipstick, Foundation pur aufgetragen / verblendet


Fazit: Die Auswahl der Alterra Naturkosmetik Neuheiten enthielten Tops und auch Flops - was denke ich bei verschiedenen Produkt Kategorien schon mal vorkommen kann. Bei anderen Herstellern findet man auch hin und wieder mal einen Ausreißer. Am besten gefielen mir der Soft Matte Lipstick und der Color Correcting Highlighter. Wie bereits erwähnt, würde ich den Highlighter jedoch nur punktuell anwenden, im ganzen Gesicht wäre es zu viel des guten.

Benutzt ihr Produkte von Alterra Naturkosmetik?

PR Sample

Keine Kommentare:

Kommentar posten