Montag, 3. Oktober 2016

[Review] Balea Reinigungsöl


Das Balea Reinigungsöl ist für mich das erste ölhaltige Produkt das ich zum reinigen der Haut oder zum abschminken benutzte. Reinigungsprodukte gibt es wie Sand am Meer, nur welches ist am verträglichsten? Ich liebe die Camomile Sumptuous Cleansing Butter von TBS (Review hier) nur durch den hohen Verschleiß an Produkt, bei täglicher Benutzung ist es mir auf Dauer zu teuer. Sicherlich werde ich sie mir bei Gelegenheit wieder nachkaufen - aber wenn es günstiger geht und genauso verträglich, warum nicht? 

Als es vor einigen Monaten hieß das, dass Produkt aus dem Sortiment geht, deckten sich die Fans des geliebten Reinigungsöl's reichlich ein (klick). Ich hingegen kaufte mir nur ganz bescheiden eine Flasche. Als ich zu Hause war, bemerkte ich das ich besser ein paar mehr mitgenommen hätte, da mir bewusst wurde es wird wohl möglich aus dem Sortiment gehen.   

Inhaltsstoffe: Helianthus Annuus Hybrid Oil | Isopropyl Palmitate | Isopropyl Myristate | PEG-20 Glyceryl Triisostearate | Ethylhexyl Stearate | Tocopherol | Argania Spinosa Kernel Oil

Im Balea Reinigungsöl sind keine Duftstoffe enthalten, was ein großer Pluspunkt ist. Gerade im Augenbereich können Duftstoffe reizend wirken und die Haut austrocknen. Soweit ich weiß können Kontaktlinsenträgerinnen  das Produkt auch problemlos benutzen. Die milde Textur ist sehr angenehm es brennt nichts und ich habe nach der Benutzung keine Hautirritationen. 

Der Hersteller empfiehlt: "Zwei bis drei Pumpstöße auf die Fingerspitzen geben und sanft in die trockene Gesichtshaut einmassieren. Anschließend gründlich abspülen."

Ich benutze das Produkt inzwischen anders und zwar feuchte ich zuerst mein Gesicht etwas an, denn gerade wenn ich Make up herunter holen möchte, kam ich mit der Methode am besten zurecht. Danach massiere ich das Reinigungsöl in die Haut ein und gehe nach Bedarf mit einem Wattepad über die Augen - abspülen, fertig. Sollten noch Reste vorhanden sein, was hin und wieder passieren kann, gehe ich noch mit einem Reinigungstuch darüber.

Das Balea Reinigungsöl enthält 100 ml und kostet 2,45 €, erhältlich bei DM.

Fazit: Ich habe nichts an dem Produkt auszusetzen und bin von der Verträglichkeit begeistert. Mir ist es sehr wichtig, möglichst reizarme Pflegeprodukte zu verwenden, da ich eine überempfindliche Haut habe (es ist sehr schwer, das richtige zu finden). Mit dem Inhalt kommt man auch relativ lange hin, wobei man sich bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich nicht beklagen kann.

Nutzt ihr auch das Balea Reinigungsöl zum abschminken?

PR Sample

Kommentare:

  1. Love that brand, great post!:)
    kisses

    http://irreplaceable-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. das klingt super
    ich benutze gerade ein anderes Produkt, sollte das aber leer sein,
    werde ich es mal probieren :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze das Reinigungsöl auch und bin sehr zufrieden damit. Zwar mochte ich die Reinigungsbutter von TBS ebenfalls noch lieber, weil mir die Handhabung mehr zusagt, aber der Preis spricht dann doch für dieses Produkt.
    Ich reinige übrigens mit dem Klassiker von Bioderma nach, dem Sensibio Mizellenwasser.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Ich benutze es auch super gerne und zu dem Preis kann man einfach nichts falsch machen :)!

    AntwortenLöschen