Dienstag, 19. März 2013

MOUSSE ABSOLUE by Loreal

"Mit MOUSSE ABSOLUE hat L‘ORÉAL PARiS basierend auf den Ergebnissen von vielen Jahren Forschungsarbeit eine neue Generation an Haarcoloration entwickelt: Dank einer neuartigen Anwendung und einer innovativen Technologie erhält das Haar in nur einem Schritt absolute Farbe auf Knopfdruck. Dies gelingt, indem die enthaltenen feinen Farbpigmente und der hocheffektive Entwickler erst kurz vor der Anwendung auf Knopfdruck gemischt werden. Das Mischungsverhältnis wird genau dosiert, sodass das Farbergebnis absolut zuverlässig ist – bei jeder Anwendung."

Modernste japanische Technik kombiniert mit intensiver Forschung Die neue Coloration MOUSSE ABSOLUE verbindet intensive Forschung, modernste japanische Technik und luxuriöse Haarfarbe zu einer intuitiv anwendbaren Haarcoloration.


In 3 Schritten zur perfekten Haarfarbe:

1. Goldenen Flacon schütteln und die Mousse, deren Pigmente und Entwickler im idealen Mischungsverhältnis stehen, per Knopfdruck sanft in das Haar geben.
2. Nach dem Auftrag erhält die Mousse eine cremige Textur und lässt sich mit Händen und Fingern in das Haar einmassieren.
3. Nach der empfohlenen Einwirkzeit auswaschen und den Farbglanz-Pflegeconditioner auftragen. Fertig ist die Haute-Couture-Farbe.











Nuancen:
  • 1031 Sehr helles Goldblond 
  • 425 Schimmernde dunkle Schokolade
  • 1021 Sehr helles Eisblond 
  • 400 Pures dunkles Braun
  • 900 Pures helles Blond 
  • 300 Pures Tiefdunkelbraun
  • 730 Sonniges Mittelblond 
  • 654 Sensationelles Kastanienbraun
  • 700 Pures dunkles Blond 
  • 556 Feuriges Braun
  • 500 Pures Mittelbraun 
  • 465 Außergewöhnliches Burgunder

Das neue PRÉFÉRENCE MOUSSE ABSOLUE ist ab März 2013 in Parfümerien, Drogerie- und Verbrauchermärkten sowie Kauf- und Warenhäusern zum Preis von circa 12,00 Euro ml erhältlich.

Kommentare:

  1. Beautiful colors!
    xx
    http://creepers-and-cats.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen
  2. hey dear, u said u are following but I don't see u on GFC... can u please check again?
    let me know
    http://namelessfashionblog.blogspot.it/
    http://www.facebook.com/NamelessFashionBlog

    AntwortenLöschen
  3. Amazing product!

    http://theprintedsea.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ui 12 Euro ist aber nicht wenig. Nachdem ich vor ein paar Monaten meinte meine blondierten Haare im Alleingang dunkler tönen zu müssen und ich mit dem Ergebnis gar nicht zufrieden war, vertraue ich wieder nur meinem Frisuer in Sachen Haarfarbe. Ich bin nicht der Typ der selbst Hand anlegt. Wie ist das bei dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe oft selbst Hand angelegt, war aber auch schon beim Friseur zum blondieren.. wenn ich es selbst gemacht habe fand ich es oftmals besser aber beim Friseur "klarer" obwohl mir oft das Ergebnis nicht gefiel, weil es nicht so war wie ich es in Auftrag gab. Ich finde es hat beides seine Vor- und Nachteile... es wäre auch schon wieder längst an der Zeit die Ansätze zu bekämpfen, nur momentan habe ich keine Lust. Problematisch ist auch das meine oberen Ansätze recht aschig/hell sind aber meine seitlichen Haare dunkel wirken vorallem auf Bildern...

      Löschen
  5. amelie sorglos28. Mai 2013 um 18:52

    Das Haare färben ging leider voll in die Hose. Der Schaum entwickelte sich nicht auf meinem Kopf. Nach 30 Minuten spülte ich weißen Schaum aus meinem Haar. Ich hatte Nummer 400, das ist braun. Meine grauen Haare blieben grau.
    Die Drogerie erstattete mir das Produkt, somit gibt es keinen Grund zu klagen. Bis auf den Stress, die Haare nochmal zu färben. Jetzt nehme ich wieder mein altes Produkt, das klappt prima.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt ja nicht gut, du arme :/

      Löschen