Sonntag, 19. Januar 2014

Aussie Luscious Long Serie


Meine ersten Erfahrungen durfte ich bereits bei der Miracle Moist Serie machen, die ihr hier nachlesen könnt. Da meine Haare mit dem Shampoo und der Spülung wirklich gut zurecht kamen, wurde mir die Lucious Long Serie zum Test angeboten. 

Den Kaugummi Geruch finde ich, wenn ich ehrlich bin, nach wie vor toll! Ich habe keine Produkte im Bestand, die so duften und dies macht Aussie für mich aus. 


Das Hersteller Versprechen:

Für langes Haar, das sich nach Pflege sehnt.
Unsere magische Pflegeformel verwandelt deine langen Haaren in eine geschmeidige Mähne. Und endlich ist auch Schluss mit nervigen „Ausreißern". Dieses Shampoo wurde speziell für deine langen Haare entwickelt, denn es umschmeichelt sie mit liebevoller Hingabe. Es gibt deinen Haaren genau die Zuneigung und Pflege, nach der sie sich schon lange gesehnt haben!

Zweierlei Eukalyptus für doppelte Pflege.
Die australische „Blue Mountain"-Mischung ist übrigens eine wunderbare Verbindung zweier unterschiedlicher Eukalyptus-Extrakte, die ihren Namen den Blue Mountains in New South Wales zu verdanken hat.

 

Inhaltsstoffe 
Aqua, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Stearamidopropyl, Dimethylamine, Parfum, Benzyl Alcohol, Dicetyldimonium Chloride, Glutamic Acid, Propylene Glycol, Disodium EDTA, Bis-Aminopropyl Dimethicone, Citric Acid, Limonene, Linalool, Magnesium Nitrate, Aleo Barbadensis Leaf Juice, eucalyptus Dunnii Leaves Extract, Eucalyptus Acmenioides Leaves Extract, CI 61570, DMDM Hydantoin, Methylchloroisothiazolinone, Magnesium Chloride, Methylisothiazolinone, Ascorbic Acid, Sodium Benzoate, Sodium Sulfite, Potassium Sorbate

Nachdem ich wie oben beschrieben von der Miracle Serie angetan war, muss ich sagen dass die Lucious Long Serie nicht so passend für meine Haare ist. Mein Haar benötigt hauptsächlich Feuchtigkeit. Das Shampoo verleiht meinem Haar Glanz, aber trocknet es nach und nach aus.

Nach mehreren Anwendungen, fühlte es sich nicht mehr weich an. Der Glanz ist wirklich toll, aber das Gefühl konnte auch durch die Haarkur nicht verbessert werden. Mit der Miracle Moist Serie hingegen kam ich gut klar, Feuchtigkeit, Kämmbarkeit und Glanz! Nachdem ich die Serie regelmäßig in Gebrauch hatte, wurde mir gesagt - dass mein Haar sich gesund anfühlt. Solche Komplimente nimmt man doch gerne an.


Die Preise liegen im Bereich von 5,95 €. Die Produkte findet ihr z. B. in der DM Drogeriemarkt Theke.


Fazit
Ich finde es schwer, ein Urteil über Pflege Produkte abzugeben, weil die Bedürfnisse und Strukturen zu unterschiedlich sind. Deswegen möchte ich nicht sagen: Das Produkt empfehle ich nicht, weil.. ihr solltet eure eigene Erfahrung damit machen.

Weitere Reviews gibt es bei Samira und Cynthia.


PR Sample

Kommentare:

  1. Ich glaube, dass die Feuchtigkeits Serie von Aussie meine ohnehin schon geschädigten Haare gänzlich kaputt gemacht hat. Irgendwie wurde sie von Wäsche zu Wäsche trockener.
    Deshalb werde ich wohl nie mehr zu einem Aussie Produkt greifen. Schade, denn den Geruch mochte ich wirklich sehr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Geruch mag ich auch sehr, aber schade das, du dadurch noch mehr Haarprobleme bekamst :(

      Löschen
  2. Ich hatte mal die Volumen Variante von Aussie, aber davon habe ich unmögliche Schuppen gekriegt :(.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte bei Aussie bis jetzt immer geteilte Gefühle. Anfangs waren meine Haare danach wirklich toll, aber nach einiger Zeit der Benutzung sind sie immer glanzloser geworden und haben schneller mit Fetten angefangen.

    AntwortenLöschen
  4. Da muss man nur einen Blick bei Codecheck rein werfen auf die Inhaltsstoffe. Wer sich das freiwillig ins Haar schmiert, darf sich nicht beschweren ;-)
    Aussie gehört noch zu den wenigen Herstellern, die das extrem aggressive Tensid Sodium Lauryl Sulfate einsetzen, außerdem Konservierungsmittel, die im Verdacht stehen, krebserregende Verbindungen zu bilden. Dann noch sehr allergisierendes Konservierungsmittel und ebensolche Farbstoffe. Ist mir ein Rätsel, wie jemand damit gepflegte Haare bekommen soll...

    AntwortenLöschen
  5. Insofern dürftest du getrost trotz PR Sample sagen: Leute, schaut euch mal die Inhaltsstoffe an und überlegt gut, ob ihr nicht lieber viel bessere Alternativen nutzt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Inhaltsstoffen kenne ich mich nicht so gut aus, habe aber schon einige Meinungen gelesen. Probleme hatte ich dergleichen nicht, glücklicherweise...

      Löschen