Montag, 26. Oktober 2015

Braun Silk-épil 5 Wet & Dry Epilierer • Review


Schöne glatte Haut, die länger als eine Woche stoppelfrei ist, ist der Traum vieler Frauen. Auch ich freue mich über langanhaltende Ergebnisse, denn ständige Haarentfernung kann einfach lästig werden. Ich habe mich zum ersten mal an einen Epilierer heran getraut und möchte mit euch nach einem längerem Testzeitraum meine Erfahrung mitteilen. Es handelt sich um das Modell Silk-épil 5 Wet & Dry von Braun. 

Obwohl man öfters von Schmerzen zu Beginn liest, war ich nicht entmutigt, das Epilieren auszuprobieren. Da ich schon andere Methoden ausprobiert habe, bei denen man auch nicht zimperlich sein darf, freute ich mich viel mehr auf das Ergebnis nach der ersten Anwendung.


"Der Silk-épil 5 Wet and Dry ist besonders komfortabel und praktisch, denn er kann auch in der Badewanne oder unter der Dusche verwendet werden. Damit ist er ideal für Frauen, die zum ersten Mal einen Epilierer benutzen. 28 Pinzetten entfernen 4x kürzeres Haar als Wachs – für bis zu 4 Wochen lang glatte Haut. Das warme Wasser beruhigt die Haut und macht die Epilation deutlich angenehmer. Die rutschfeste Grifffläche des Epiliergeräts sorgt für einfache Handhabung, sogar unter der Dusche. Die besonders sanfte Wet & Dry Epilation für bis zu 4 Wochen lang seidig glatte Haut."


Zusammenfassung:

  • Kabellose Nass- und Trockenanwendung
  • Lieferumfang: Epilierer, verschiedene Aufsätze, Netzkabel, Reinigungsbürste und Bedienungsanleitung
  • rutschfeste Grifffläche
  • Preis: 75,99 €
  • 28 Pinzetten entfernen 4x kürzeres Haar
  • Haare können ab 0,5 mm entfernt werden


Meine erste Epilation führte ich trocken mit dem Hochfrequenz Massageaufsatz durch. Es ziepte an manchen Stellen schon arg, aber ich finde, man kann es aushalten. Je nachdem wie schmerzempfindlich man ist, sollte man ausprobieren ob man wet oder dry epiliert. Persönlich empfand ich die Variante unter der Dusche schmerzhafter. Trocken habe ich das Gefühl mehr Kontrolle über das Gerät zu haben, obwohl der Antirutschgriff wirklich eine große Erleichterung ist. 




Insgesamt gibt es 2 verschiedene Geschwindigkeitsstufen die ihr einstellen könnt. Stufe 1 ist für die sanftere Anwendung und Stufe 2 für die gründliche und schnellere. Ich entschied mich für Stufe 2 da es für mich angenehmer ist, wenn die Haare sehr schnell entfernt werden. Aber das müsst ihr einfach selbst ausprobieren :)


Zubehör bzw. Lieferumfang


Hier habe ich euch nochmal den gesamten Lieferumfang in einer Collage zusammengestellt. Die Bedienungsanleitung und die Reinigungsbürste sind nicht auf dem Bild. 

1. Rasieraufsatz
2. Trimmeraufsatz für das trimmen von empfindlichen Bereichen
3. Hochfrequenz-Massageaufsatz


Rasieraufsatz


Epilierer


Hochfrequenz-Massageaufsatz


Fazit: Nachdem ich die verschiedenen Möglichkeiten ausprobiert habe, bin ich zu dem Fazit gekommen, dass mir das Gerät sehr gut gefällt! Seitdem ersten epilieren, was zwar anfangs etwas geziept hat, habe ich viel länger haarfreie Haut und sie ist weicher. Das die Haare ab 0,5 mm bereits entfernt werden können, empfinde ich auch als einen großen Vorteil, so muss man die Stoppeln nicht erstmal heranwachsen lassen um sie zu entfernen.

Die Haut wird nach mehrmaligen Anwendungen auch schmerzunempfindlicher, es tut definitiv nicht mehr so weh, wie zu Beginn. Der Hersteller verspricht, dass nach einer Zeit die Anwendung sogar schmerzfrei sein soll. Ich nutze den Epilierer an Armen und Beinen und bin über das glatte Ergebnis begeistert. Im Achselbereich war mir das ganze zu schmerzhaft, dort nutze ich lieber den Rasieraufsatz, was auch sehr gut funktioniert. Für mich war der Braun Silk-épil 5 Wet & Dry Epilierer eine positive Erfahrung.


Wie sind eure Erfahrungen mit dem Epilieren? 



Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt

Kommentare:

  1. Hello from Spain: I have the same machine epilator.It is the best brand. Fabulous recommendation. Keep in touch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool! How is your experience with the pain? :)

      Löschen
  2. This is very nice item:)
    kisses

    http://irreplaceable-fashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Mir ging es mit dem Epillieren genauso wie dir, ich hatte anfangs auch bedenken , es auszuprobieren und beim ersten mal hat es dann auch höllisch geziept. Aber mittlerweile geht es bei mir. Dennoch greife ich aus Zeitgründen öfter zu einem Rasierer.
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An den Beinen tut es am wenigsten weh, finde ich :) aber ich finde es gut, dass man länger Ruhe hat!

      Löschen
  4. Ich habe noch nieee einen Epilierer in der Hand gehabt! Ich hätte irgendwie Angst vor 1. dem Schmerz und 2. das sich die Haarfolikel beim Nachwachsen verkapseln und entzünden.

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir! Ich hatte auch Angst, aber Augenbrauen zupfen ziept ja auch, deswegen dachte ich mir, einfach mal ausprobieren :)

      Löschen
  5. me encanta el post super acertado para esta epoca

    http://lookforpau.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracías por tu commentario, Paula :)

      Löschen