Mittwoch, 21. Januar 2015

FOTD with Benefit Hoola


Man sagt Bilder sagen mehr als 1000 Worte. In Anbetracht dessen, dass ich sehr fahl im Gesicht bin sah Hoola bei mir sehr hart aus, trotz Blendarbeit. Die letzten Tage trug ich Hoola wirklich gern! Mir gefällt die Definition gut, nur musste ich mir eingestehen das der schöne Bronzer bei mir sehr hart wirkt.

Nun ist meine Frage an euch: Habt ihr eventuell Tipps für mich wie man solche Produkte tragbarer machen könnte? Darauf verzichten würde ich ungern, weil er in dem Geschenkset von Weihnachten enthalten war/ist.

Den Lippenstift den ich trage ist von Maybelline aus der Color Vivid Reihe Nuance Shocking coral. Ich habe nur eine Schicht aufgetragen um die Haltbarkeit zu testen. Er hielt wirklich gut, muss ich sagen.

Kommentare:

  1. It looks so good on you! I've been hearing so many good things about this product. I also like your lipstick color.

    xo Azu

    www.raven-locks.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hey Isa:-) Ich habe und benutze Hoola auch und hatte das Problem anfangs auch. Zugegeben, inzwischen habe ich ein bisschen mehr Bräune im Gesicht-das hilft ungemein, aber auch noch ein anderer Tipp:
    Keine so harte Linie mit dem kleinen Pinsel aus der Verpackung ziehen. Lieber mit einem weichen Blush- (oder Contour-)Pinsel den Schatten leicht auftragen und so langsam aufbauen, etwas großflächiger und nicht so weit nach vorne ziehen, das braucht's nicht! Also außen Anfangen, etwa vom Ohr aus zur Gesichtsmitte aber eher am Rand des Gesichts bleiben und insgesamt so versuchen, die Hautfarbe aufzuwärmen. An den Schläfen auch auftragen, sieht stimmiger aus, wenn es nicht nur "ein Fleck" ist:-)

    Vielleicht hilft es dir ja!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :) dankeschön für die Tipps, du beschreibst exakt, was ich fabriziert habe - mit dem kleinen Pinsel eine scharfe Kante gezogen weil ich dachte mit ner 'definierten' Kante und guter Blendarbeit lässt sich arbeiten :) wenn ich mich das nächste mal ran wage, probier ich es mit nem Blushpinsel, nochmal ganz lieben Dank <3

      Löschen
  3. Your makeup looks so so pretty! And I absolutely love Benefit products.
    the-creationofbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich würde Hoola nur als Bronzer nehmen, also großflächiger verteilen und extreeeem verblenden. Ich finde ihn als Konturpuder eher schwierig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, nur Bronzer im ganzen Gesicht sieht bei mir nicht so gut, weil die Nuance oft zu golden/rötlich ist. Mit einem aschigen Ton hab ich es bislang aber nicht mehr probiert - wäre einen Versuch wert :)

      Löschen
  5. Die Farbe sieht schön aus, steht dir, auch wenn das Ergebnis wirklich hart aussieht. Komisch das er sich nicht so gut verblenden lässt, Tipps habe ich leider nicht für dich ;/...

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Neru, ist nicht schlimm. Sehr lieb von dir das du mir geholfen hättest aber vielleicht lag es wirklich nur am beiliegenden Pinsel :)

      Löschen
  6. Hallo Isa,
    Hast du mal das Nyx Blush in Taupe probiert? Das finde ich zum Konturieren perfekt, weil es wirklich nur einen Hauch Farbe abgibt.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider noch nicht, Taupe scheint in D ausgelistet zu sein :( ich muss mal stöbern, wo ich ihn online bestellen kann eventuell Amazon oder so :)

      Löschen
    2. Ausgelistet ist er, glaube ich, nicht. Nur momentan ausverkauft, denn ich habe Taupe länger verfolgt und ihn letztendlich doch nie bestellt und es kam in dem halben Jahr öfter vor, dass er auf der Douglas Seite z.B. gar nicht erst angezeigt wurde. :)
      Mein Tipp für den Hoola Bronzer ist auch es einfach mal mit einem anderen Pinsel zu versuchen. :)
      Einen schönen Blog hast du, auch wenn dieser Beitrag schon ein bisschen länger her ist. :D

      -xx, Carina
      www.redsunbluesky.blogspot.de

      Löschen