Montag, 3. Juni 2013

Vorsichtig die Augenbrauen zupfen

Gepflegte und dem Gesicht entsprechend geformte Augenbrauen verleihen eine ausdrucksstarke Wirkung und betonen die Augen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Brauen hervorzuheben. Sauber gezupft und in eine schöne Form gebracht, wirken sie in den richtigen Proportionen wahre Wunder und heben die Vorteile des Gesichts hervor, wodurch es harmonischer und natürlicher wirkt.

Vorbereitung und wissenswertes
Nach dem Duschen ist das Zupfen am angenehmsten, da die Härchen sich durch eine Erweiterung der Haarwurzeln leichter entfernen lassen. Auch durch eine Pinzette mit schrägem Ende und einem Brauenkämmchen ist das Zupfen einfacher.
Bei sehr fettiger Haut empfiehlt es sich, die betreffenden Stellen vorher mit einem alkoholhaltigen Gesichtswasser zu desinfizieren, da die Härchen sich dann mit der Pinzette besser greifen lassen.
Das Wichtigste ist allerdings, sich an der natürlichen Form der Augenbrauen zu orientieren und keine radikale Änderung hervorrufen zu wollen, welche schnell unnatürlich wirken lässt, da die natürliche Form bereits perfekt zum Gesicht passt.

Die richtige Form
Die Braue sollte über dem inneren Augenwinkel beginnen und über dem äußeren enden. Die perfekten drei Punkte lassen sich leicht mit einem Stift feststellen, indem man ihn vom Nasenflügel jeweils zu den beiden Augenwinkeln und - um den höchsten Punkt zu ermitteln - bei geradem Blick über die Pupille anlegt.

Augenbrauen zupfen
Um eine schöne Form zu erreichen, sollte man vorsichtig die Augenbrauen zupfen und sich langsam an die Wunschform herantasten. Es sollte außerdem darauf geachtet werden, möglichst nur am unteren Brauenrand zu zupfen, damit das Ergebnis möglichst natürlich wirkt.
Jedes Haar wird einzeln in Wuchsrichtung gezupft, wobei man sich am unteren Brauenbogen an der gedachten Linie des vorher angelegten Stiftes voran arbeitet.
Der Schmerz beim Zupfen lässt sich leicht durch Spannen der Haut zwischen den Fingern reduzieren.

Nach dem Zupfen
Anschließend die Augenbrauen in Form bürsten und ein paar Schritte vom Spiegel wegtreten, die Brauen vergleichen und gegebenenfalls ausbessern. Kahle Stellen können leicht mit einem Augenbrauenstift verdeckt und ausgebessert werden. Wichtig ist allerdings auch, die gereizte und gerötete Haut mit einer beruhigenden Creme zu pflegen.

Quellen:
http://www.gofeminin.de/perfekt-gepflegt/augenbrauen-zupfen-f5241.html
http://www.maedchen.de/artikel/augenbrauen-zupfen-611754.html
http://www.rubis.ch/blog/zehn-tipps-zum-augenbrauen-zupfen


sponsored

Kommentare:

  1. Yo soy muy especial para las cejas! siempre me gusta llevarlas perfectas! besos

    AntwortenLöschen
  2. Buen post!!
    Saludos
    http://judithbysucre.blogspot.com.es

    AntwortenLöschen
  3. Cooler Post! (: Sehr gut geschrieben, wenn auch etwas sachlich (;

    AntwortenLöschen